22.02.2019
BumF-Vertiefungsseminar in München: Niederlassungserlaubnis und Widerrufsverfahren

Am 18.04.2019 findet in München ein BumF-Vertiefungsseminar statt. Was sind die Voraussetzungen für Niederlassungserlaubnis und Einbürgerung – welche Sonderregelungen gibt es für minderjährig Eingereiste? Wann drohen jungen Menschen Widerrufsverfahren und was kann getan werden? Welche Neuerungen sind im Gesetz über Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung geplant? Diese und weitere Fragen werden durch den Rechtsanwalt und Autor Dr. Stephan Hocks beantwortet.

weiter lesen
14.03.2019
BumF Stellungnahme zum Gesetz über Duldung für Ausbildung und Beschäftigung

Auch nach der Überarbeitung und Ausgliederung der Regelungen in den Entwurf eines Gesetzes über Duldung für Ausbildung und Beschäftigung bleibt diese Kritik bestehen. Die Ziele der Schaffung von Rechtssicherheit für Betriebe und Auszubildende, einer einheitlichen Anwendung der Ausbildungsduldung sowie der Gewinnung von Fachkräften werden nicht nur verpasst, sondern insbesondere durch die Neuregelungen bei der Identitätsklärung sogar behindert.

weiter lesen
14.03.2019
Dokumentation der Frühjahrstagung 2019

Die Dokumentation unserer Frühjahrstagung 2019 ist nun verfügbar. Wir bedanken uns herzlich bei allen Referierenden für die Vorträge und Workshops und bei allen Teilnehmenden für den engagierten Austausch und die Beiträge zur Tagung. Schön war es mit Euch!

weiter lesen
12.03.2019
Neue Arbeitshilfe: Abschiebung und junge Geflüchtete – Rechtlicher Rahmen und Handlungsoptionen der Kinder- und Jugendhilfe

Dürfen unbegleitete Minderjährige abgeschoben werden? Was sind die Anforderungen an Behörden bei einer Abschiebung? Darf der Vormund bei einem Termin bei der Ausländerbehörde weggeschickt werden? Darf sich die Polizei zum Zweck der Abschiebung Zutritt zu einer Jugendhilfeeinrichtung verschaffen? Wie können sich die Jugendlichen und die betreuenden Fachkräfte wehren? Welche Besonderheiten gelten bei jungen Volljährigen? Zur Klärung dieser und vieler weiterer Fragen soll die neue Arbeitshilfe einen Beitrag leisten.

weiter lesen
12.03.2019
Nachzug zu volljährig gewordenem Flüchtling: OVG Berlin-Brandenburg verpflichtet zur Visumserteilung

Das OVG Berlin-Brandenburg hat der Praxis des Auswärtigen Amtes, den Nachzug zu volljährig gewordenen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zu verweigern, in einem weiteren Fall eine Absage erteilt. Das EuGH-Urteil vom 12. April 2018 müsse beachtet werden. Bisher wird das Urteil durch die Bundesregierung nicht umgesetzt.

weiter lesen
05.03.2019
Fachbeitrag zur Identitätsbildung junger Geflüchteter in der Jugendhilfe

In einem aktuellen Fachbeitrag stellt die BumF-Landeskoordinatorin Irmela Wiesinger den Fluchtmigrationsprozess in seinen Auswirkungen auf die Identitätsbildung junger Geflüchteter dar. Fach- und Leitungskräfte sollen für die psychosozialen Bedarfe von geflüchteten Jugendlichen und jungen Volljährigen sensibilisiert werden.

weiter lesen
04.03.2019
Mitmachen: SGB VIII-Reformprozess

Bis zum 13. März 2019 ist für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe erneut eine Online-Beteiligung an dem SGB VIII Reformprozess zum Thema „Unterbringung außerhalb der eigenen Familie: Kindesinteressen wahren – Eltern unterstützen – Familien stärken“ möglich. Wir freuen uns, wenn Ihr Themen, bei denen Ihr rechtlichen Änderungsbedarf seht, in den Reformprozess einbringt. Zur Orientierung haben wir Hintergrundinformationen und die BumF-Positionen zu Änderungsbedarfen zusammengestellt.

weiter lesen
21.02.2019
Willkommensbroschüre: Jetzt auch auf Tigrinya!

Jetzt auch auf Tigrinya bestellbar: Unsere Willkommensbroschüre für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Mit welchen Behörden, Ämtern und Organisationen habe ich zu tun? Was passiert alles in der ersten Zeit? Wer kümmert sich um mich? Und vor allem: Welche Rechte habe ich? Dies und vieles mehr erfahren junge Flüchtlinge in jugendgerechter Sprache.

weiter lesen
19.02.2019
Jetzt anmelden: Fallwerkstatt am 25. März 2019 in Mainz

Viele Jugendliche sind mittlerweile im hiesigen System angekommen. Neben Mitarbeiter*innen der Migrationsfachdienste begleiten Fachkräfte unterschiedlichster Disziplinen die jungen Menschen. Dabei arbeiten sie mit ihren jeweiligen Sichtweisen und fachlichen Ausrichtungen. Während des gemeinsamen Fachtages werden wir diese Ausrichtungen zum Ausgangspunkt nehmen, um gemeinsam über Herausforderungen in der Zusammenarbeit zu sprechen. Im Rahmen von Fallwerkstätten möchten wir anhand spezifischer Einzelfälle über Kooperationsstrukturen reflektieren und gemeinsam Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie Handlungsstrategien entwickeln.

weiter lesen
13.02.2019
Beratungsstellenübersicht

Bei zahlreichen Fragestellungen ist eine persönliche Einzelfallberatung und Unterstützung vor Ort notwendig. Damit Sie die richtige Anlaufstelle finden, haben wir Adresssammlungen und Suchmöglichkeiten auf unserer Übersichtsseite zusammengestellt.

weiter lesen