Miniila App – Unterstützung für unbegleitete Kinder auf der Flucht

Ende März 2020 galten allein in Deutschland 1785 unbegleitete geflüchtete Kinder und Jugendliche in Deutschland als vermisst. Schlimmstenfalls leben sie ohne jeglichen Schutz in der Illegalität und haben kaum Zugang zu Unterstützung und Information. Oft haben sie jedoch ein Smartphone. Damit Sie Unterstützungsangebote finden wurde die Miniila App gestartet. Helft uns mit Eurem Eintrag!

weiter lesen
11.06.2020
Förderprogramm für Kunst-, Kultur- und Medienprojekte mit Jugendlichen

Die Türkische Gemeinde Deutschland (TGD) e.V. fördert Schreib-, Foto-, Audio- und Medienworkshops mit Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren mit bis zu 6.280 EUR je Workshop. Die Erfolgsaussichten sind in der Regel nicht schlecht und die TGD bietet eine enge Beratung und Betreuung.

weiter lesen
Mitmachen: Online-Aktionen zur #Innenministerkonferenz #IMK2020

Vom 17. bis 19. Juni 2020 findet die Innenministerkonferenz statt. Dort wird auch über die Flüchtlingspolitik entschieden. Damit wir trotz Corona gehört werden, rufen die Jugendlichen ohne Grenzen zu Online-Protesten auf. Der BumF unterstützt die Aktion. Bitte beteiligt Euch - gerne zusammen mit den Jugendlichen aus Euren Einrichtungen - an der Aktion für Seenotrettung, Bleiberecht und ein Aufnahmeprogramm.

weiter lesen
26.03.2020
Stress mit der Jugendhilfe? Eine Broschüre in einfacher Sprache hilft Jugendlichen

Manche Regelungen der Kinder- und Jugendhilfe sind sehr kompliziert. Kinder, Jugendliche und Erziehungsberechtigte kennen sich damit oft nicht gut aus. Es fehlen Informationen oder es gibt Missverständnisse. Es kommt aber auch vor, dass Jugendamt oder Hilfeträger Fehler machen. Eine Broschüre in einfacher Sprache hilft Jugendlichen dann weiter.

weiter lesen
01.11.2019
Willkommensbroschüre: Jetzt auch auf Amharisch!

Jetzt auch auf Amharisch bestellbar: Unsere Willkommensbroschüre für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Mit welchen Behörden, Ämtern und Organisationen habe ich zu tun? Was passiert alles in der ersten Zeit? Wer kümmert sich um mich? Und vor allem: Welche Rechte habe ich? Dies und vieles mehr erfahren junge Flüchtlinge in jugendgerechter Sprache.

weiter lesen
24.05.2019
Mitmachen: Beteiligung von Jugendlichen am UN Kinderrechtereport und den Protesten zur Innenministerkonferenz in Kiel

Wir haben zwei Bitten für den Juni an Euch: Die Beteiligung von Jugendlichen aus euren Einrichtungen (1.) am UN Kinderrechtereport und (2.) den Protesten zur Innenministerkonferenz in Kiel.

weiter lesen
06.05.2019
Geflüchtete Jugendliche protestieren bei der Innenministerkonferenz in Kiel

Parallel zur Innenministerkonferenz (IMK) in Kiel veranstalten die Jugendliche ohne Grenzen (JoG), eine Flüchtlings-Jugendkonferenz und ein Protestprogramm, bei dem der Abschiebeminister 2019 gewählt wird.

weiter lesen
21.02.2019
Willkommensbroschüre: Jetzt auch auf Tigrinya!

Jetzt auch auf Tigrinya bestellbar: Unsere Willkommensbroschüre für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Mit welchen Behörden, Ämtern und Organisationen habe ich zu tun? Was passiert alles in der ersten Zeit? Wer kümmert sich um mich? Und vor allem: Welche Rechte habe ich? Dies und vieles mehr erfahren junge Flüchtlinge in jugendgerechter Sprache.

weiter lesen
31.01.2019
Projekt “Jugendhilfe macht’s möglich?!”

Wir freuen uns auf das Projekt „Jugendhilfe macht’s möglich?! Rechte junger Geflüchteter und ihrer Familien stärken“ hinzuweisen, das im BumF gestartet ist. Mit dem partizipativen Projekt werden begleitete Minderjährige selbst, ihre Eltern und die sie unterstützenden Fachkräfte an der Schnittstelle Jugendhilfe – Flüchtlingssozialarbeit unterstützt. Bei Fragen und Anregungen zum Thema können Sie sich gerne an die Projektmitarbeiterinnen wenden.

weiter lesen
20.08.2018
Ratgeber: Rechte haben - Recht kriegen

Welche Rechte haben Kinder und Jugendliche gegenüber den Erwachsenen in ihrem Umfeld? Welche Formen der Unterstützung durch das Jugendamt gibt es und welche Rechte bzw. Spielräume haben junge Menschen hierbei? Ein aktueller Ratgeber für Jugendliche in Erziehungshilfen beantwortet diese und weitere Fragen.

weiter lesen