20.10.2022
BumF, Jugendliche ohne Grenzen & Terre des Hommes aktualisieren Stellungnahme zum Gesetzesentwurf

Anlässlich der Bundestagsabstimmung über den Gesetzesentwurf zur Einführung eines Chancen-Aufenthaltsrechts haben der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V., Jugendliche ohne Grenzen und terre des hommes ihre gemeinsame Stellungnahme aktualisiert.

weiter lesen
11.10.2022
Zum Internationalen Mädchentag: Gemeinsame Stellungnahme von über 30 Organisationen

Anlässlich des Internationalen Mädchentags, am 11. Oktober, fordert der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V. in einer gemeinsamen Stellungnahme mit der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen*arbeit NRW - LAGM*A, Dr. Aki Krishnamurthy von EmpA, M-Power e.V., Women in Exile, dem Flüchtlingsrat Brandenburg und 28 weiteren unterzeichnenden Organisationen die Verwirklichung von Teilhabegerechtigkeit und Sicherheit für alle Mädchen. Mädchentag ist intersektional, Mädchentag ist jeden Tag.

weiter lesen
17.06.2022
BumF, Jugendliche ohne Grenzen & Terre des Hommes veröffentlichen Stellungnahme zum Gesetzesentwurf

Anlässlich des Gesetzesentwurfs zur Einführung eines Chancen-Aufenthaltsrechts hat der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V. zusammen mit Jugendliche ohne Grenzen und Terre des Hommes eine Stellungnahme verfasst.

weiter lesen
JMM-Fachtag "Begleitet und Alleingelassen?!“ 2021 - Videoreihe

Leider musste der Fachtag zum Thema "Begleitet und Alleingelassen?!" entfallen. Als Ersatz haben wir Videoeiträge online gestellt, welche wichtige Fragestellungen zu den Themen des Fachtages aufgreifen.

weiter lesen
19.04.2021
Online-Umfrage 2020 zur Situation junger Geflüchteter: Auswertung und Ergebnisse

Der Bundesfachverband umF veröffentlicht die diesjährige Online-Umfrage 2020 zur Situation junger Geflüchteter: Auswertung und Ergebnisse.

weiter lesen
02.09.2020
Arbeitshilfe: Zugang zur Berufsausbildung und Ausbildungsförderung für geflüchtete junge Menschen

Für einen Teil der geflüchteten junge Menschen ist in den vergangenen Jahren der Zugang zu beruflichen und (hoch-)schulischen Ausbildungen erleichtert worden. Doch die Rechtslage ist komplex und weiterhin bestehen viele Ausschlüsse und Einschränkungen. Orientierung gibt die Arbeitshilfe "Der Zugang zur Berufsausbildung und zu den Leistungen der Ausbildungsförderung für junge Flüchtlinge und junge Neuzugewanderte" des Paritätischen Gesamtverbandes, die im Juli aktualisiert wurde.

weiter lesen
31.08.2020
Mitwirkungspflichten bei der Passbeschaffung und Identitätsklärung

Das Thema Passbeschaffung und Identitätsklärung ist zentraler Bestandteil der Beratungspraxis, daher haben wir eine Übersicht relevanter Arbeitshilfen zum Thema erstellt. Wir bitten euch außerdem um Zusendung von Erfahrungen mit Auslandsvertretungen, um eine länderspezifische Informationssammlung zusammenzustellen.

weiter lesen
30.08.2020
Hilfen für Bewerbungen

Fluechtlingshelfer.info hat eine Übersicht mit Unterstützungsangeboten und Informationen rund um das Thema Bewerbungen zusammgestellt, etwa mehrsprachige Infoblätter und Webangebote, eine Beratungsstellensuche und einen Editor zum Erstellen von Lebensläufen.

weiter lesen
13.07.2020
Bildungsteilhabe: Zunehmende Benachteiligung von geflüchteten Schüler*innen verhindern

Mit Blick auf die schrittweise Wiederaufnahme des Regelunterrichts an Schulen fordern die Organisationen von den Landesregierungen sofortige Maßnahmen zur Unterstützung von geflüchteten Schüler*innen, um ihre Bildungsteilhabe zu gewährleisten. Sie warnten davor, dass sich die ohnehin bestehenden Bildungsungerechtigkeiten im Zuge der Corona-Pandemie verschärften.

weiter lesen
10.07.2020
Mehrsprachige Arbeitshilfen zum Migrationspaket

Die Beauftragte des Berliner Senats für Integration und Migration hat verschiedene mehrsprachige Arbeitshilfen zum Migrationspaket erstellt die bundesweit hilfreich sind. Themen sind die Ausbildungsduldung, die Duldung mit ungeklärter Identität sowie der Zugang zu Sprach- und Ausbildungsförderung für geflüchtete Menschen. Die Arbeitshilfen liegen auf Deutsch, Arabisch und Farsi vor.

weiter lesen