Online-Fachtag “Begleitet und Alleingelassen?! – Zugang zur Jugendhilfe für begleitete minderjährige Geflüchtete und ihre Familien” am 20.05.2021
Zeit
20.05.2021
12:30 - 16:30
Ort
Online Seminar
Diese Veranstaltung findet ausschließlich online statt.
.
Inhalt

Das Projekt “Jugendhilfe macht’s möglich!?” geht seit Dezember 2018 der Frage nach, wie der Zugang zur Jugendhilfe für geflüchtete Familien aussieht und aussehen kann.

In diesem Abschluss-Fachtag stellen wir die Ergebnisse des Projekts dar und wollen mit Expert*innen aus verschiedenen Perspektiven diskutieren, welche Zugangsmöglichkeiten und -Hürden es gibt, wie Möglichkeiten geschaffen und Hürden abgebaut werden können und was sich durch Corona verändert hat.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Inhalt:

Vorträge zu “Intersektionalität” und “Antirassismus-Arbeit in der Jugendhilfe – Abbau von Zugangshürden über Sensibilisierungsarbeit”

Erfahrungsberichte und Austausch von und mit Teilnehmenden der Workshop-Reihen

Austausch und Diskussionsrunden

 

(Das detaillierte Programm wird eine Woche vor Veranstaltung online gestellt).

 

 

Technische Voraussetzungen: Die Veranstaltung findet ausschließlich online satt. Dafür ist eine stabile Internetverbindung nötig. Für unsere Online-Veranstaltungen nutzen wir den Anbieter Zoom. Den Zugangslink erhalten Sie spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.Details finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.

 

 

Förderung:

Eine Veranstaltung des Projekte “Jugendhilfe macht’s möglich!? – Rechte junger Geflüchteter und ihrer Familien stärken” finanziert durch die Aktion Mensch und EKD -Evangelische Kirche in Deutschland.

Anmeldung
Umfang Plätze
Standard-Ticket
Teilnehmende Person 1



Rechnungs- und Kontaktinformationen