Dokumentation: Frühjahrstagung 2019
Zeit
25.02.2019 - 27.02.2019
14:00
Ort
Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar
Gesundbrunnen 8
34369 Hofgeismar
Inhalt

Bei der diesjährigen Frühjahrstagung standen neben den aktuellen rechtlichen und tatsächlichen Entwicklung – von Ankerzentren und Alterseinschätzung bis Einwanderungsgesetz – die pädagogische Praxis der Jugendhilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und die Schnittstellenarbeit mit anderen Rechtskreisen im Fokus.

Tagungsprogramm als PDF-Datei

 

Fehlende Präsentatitionen werden sukzessive ergänzt.

 

Vorträge als pdf-Dateien

Aktuelle Situation von umF: Ein rechtlicher und tatsächlicher Rundumschlag | Referierende: Ulrike Schwarz und Tobias Klaus, BumF-Projekt „Gut ankommen“. Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der EU kofinanziert

Umgang mit Behörden: Was die Jugendhilfe über das BAMF wissen muss | Referent: Jochen Thiel, Referat 61A Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Umgang mit Behörden: Was die Jugendhilfe über die Ausländerbehörde wissen muss | Referent: Adrien Muxfeld, Ausländerbehörde Landkreis Prignitz

Projektvorstellung: Jugendhilfe macht’s möglich?! Rechte junger Geflüchteter und ihre Familie stärken | Janina Rost, Mirjam Lewek, T. Vicky Germain, BumF-Projekt “Jugendhilfe macht’s möglich?!” |  Zusatzmaterial: Projektflyer.

Sozialdatenschutz | Referent: Dr. Thilo Weichert, Netzwerk Datenschutzexpertise

Der Umbau des Aufnahmesystems: AnKER und kein Ende? | Referent: Dr. Constantin Hruschka, Max- Planck Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik

Flucht– Die neue Balkanroute | Referent: Marc Speer, bordermonitoring.eu

Länderinput Somalia | Referentin: Annina Beck, Beratungsfachdienst für MigrantInnen des Diakonischen Werks Potsdam

 

Fachforen als pdf-Dateien

Fachforum 1: Begleitete Minderjährige und Jugendhilfe | Referent/innen: Philip Heinze, Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS) München; Nerea González Méndez de Vigo, BumF-Projekt „Blick nach vorn“ | Zusatzmaterial: Fachbeitrag “Flüchtlingsarbeit in der Erziehungsberatung” | Rechtsgutachten “Auswirkungen fehlender Deutschkenntnisse von Verwandten auf ihre Eignung als Pflegepersonen” | Rechtsgutachten “Beendigung der Vormundschaft bei unbegleiteten minderjährigen Ausländern, deren Eltern einreisen

Fachforum 2: Radikalisierung und Jugendhilfe | Referent: Marc Rothballer, Diakonisches Werk Rosenheim

Fachforum 3: Alterseinschätzung | Referent/innen: Ulrike Lexow, Jugendamt Potsdam; Paul Pfeiffer, Stadt Braunschweig; Britta Wasmuth, Jugendamt Main-Taunus-Kreis.

Fachforum 4: Nichts geht mehr? Handlungsoptionen über die Härtefallkommissionen | Referent: Johannes Schulz-Schottler, Rechtsanwalt, Mitglied der Härtefallkommission Thüringen und BumF-Vorstand

Fachforum 5: Trauma, Flucht und Jugendhilfe, Psychotherapie für UMF, Pathologisierung und Kostenanträge | Referent: Eike Leidgens, Therapiezentrum für Überlebende von Folter und Krieg

 

Fotogalerie

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.