Dokumentation: Klageverfahren, Anhörung und Bleiberecht
Zeit
19.10.2018
9:30 - 17:00
Ort
Hephata Regionalbüro Kassel
Gießbergstraße 22
34117 Kassel
Inhalt

Im Asylverfahren wird entschieden, ob ein Minderjähriger Schutz und damit ein Aufenthaltsrecht erhält. Eine gute Anhörungsvorbereitung ist dabei oftmals entscheidend. Doch was kann getan werden, wenn das BAMF den Antrag ablehnt? Wie laufen das Klageverfahren und die mündliche Verhandlung? Was für Möglichkeiten der Aufenthaltssicherung bestehen abseits des Asylverfahrens? Diese und weitere Fragen wurden druch den Rechtsanwalt Dr. Stephan Hocks behandelt.

 

Dokumentation:

Seminar-Dokumentation als PDF-Datei

 

Referent:

Dr. Stephan Hocks
Rechtsanwalt und Autor (u.a. Fachbuch Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge)

 

Vorläufiges Programm

9:30 Anreise und Stehkaffee

10:00

  • Begrüßung und Einführung
  • Anhörungsvorbereitung und Anhörung im Asylverfahren
  • Klagen gegen negative BAMF-Bescheide

12:30 Mittagspause

13:30

  • Begründung der Klage und mündliche Verhandlung beim Verwaltungsgericht
  • Aufenthaltssicherung abseits des Asylverfahrens:  Ausbildungsduldung, Bleiberechtsregelungen, Härtefälle

17:00 Ende

 

Förderung

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Projektes “Gut ankommen – Fachkräfte qualifizieren“.

 

Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenfrei. Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.