Frühjahrstagung 2020 – Digitales Ersatzprogramm

Leider musste die diesjährige Frühjahrstagung zum Thema “Bildung – Ausschlüsse und Zugänge” entfallen. Als Ersatz haben wir ausgewählte Beiträge zur Tagung als Videovorträge erstellt. Neben den aktuellen rechtlichen Entwicklungen – von der neuen Ausbildungsduldung über Neuerungen bei der Bildungsförderung und dem Recht auf Schule – wird die pädagogische Praxis der Jugendhilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und die Schnittstellenarbeit mit Bildungsinstitutionen behandelt. In verschiedenen Vorträgen setzen wir uns zudem mit Diskriminierungsstrukturen im Bildungssystem und Empowerment in Schule auseinander.
Digitale Vorträge
Für angemeldete Teilnehmende und Mitglieder

Die Beiträge sind nur für angemeldete Teilnehmende und BumF-Mitglieder zugänglich. Das Kennwort wurde per E-Mail versendet. Falls Sie das Passwort nicht erhalten oder vergessen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an info@b-umf.de.

Werden Sie Mitglied!

Tagungs-Stream

Videos

Programm

Bildungsteilhabe von Geflüchteten mit Behinderung | Maren Gag

Mit dem Impulspapier soll der Anstoß zu einer notwendigen Fachdiskussion zum Thema Bildungsteilhabe von Geflüchteten mit Behinderung gegeben werden. Das Papier fasst den Forschungsstand, hilfreiche Materialien für die Praxis sowie Diskussionsfragen zum Thema zusammen. Das geplante Forum war dialogisch angelegt, die Autorin freut sich daher über Kommentare, Erfahrungen und Anregungen (maren.gag@posteo.de). Wir hoffen das hierüber ein digitaler Austausch gelingt.

Zum Impulspapier als PDF-Datei | Zusatzmaterial: Leitfaden zur Beratung von Menschen mit einer Behinderung im Kontext von Migration und Flucht

Segregation im Bildungssystem | Sanchita Basu

Im folgenden Video wird die systematische Diskriminierung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im Bildungssystem untersucht. Der rechtliche Kontext wird dabei kurz angesprochen und es werden Forderungen entwickelt.

Zum Vimeo-Stream

Diskriminierungsrisiken in der Schule und Empowerment | Aliyeh Yegane

Im folgenden Video werden das Antidiskriminierungsprojekt ADAS anhand von Beratungsfällen, das Recht auf diskriminierungsfreie Bildung und aktuelle Forschungsergebnisse zu Diskriminierung im Bildungssystem vorgestellt.

Zum Vimeo-Stream

Neuerungen bei der Ausbildungsduldung und “Duldung light” | Sara Ben Mansour

In dem Vortrag wird die Rolle von Identitätsklärungen bei den neuen gesetzlichen Bestimmungen zur sog. Duldung light (§60b AufenthG) und der Duldung für die Ausbildung (§60c AufenthG) behandelt. Dabei werden die rechtlichen Änderungen und die Konsequenzen für die Betroffen im Vergleich zur vorherigen Rechtslage erläutert sowie mit Beispielen aus der Praxis verdeutlicht.

Zum Vimeo-Stream

Zugang zur Regelschule für geflüchtete Kinder und Jugendliche | Michael Wrase

Der Vortrag stellt dar, wie das international als auch europäisch und verfassungsrechtlich garantierte Recht auf Bildung eng mit dem Recht und der Pflicht des Zugangs zu einer Regelschule verbunden ist, welche konkreten Anforderungen sich daraus ergeben und wie dieses Recht für geflüchtete Minderjährige in der Praxis durchgesetzt werden kann.

Zum Vimeo-Stream

Neuerungen bei der Bildungsförderung | Annika Hesselmann

Seit August 2019 ist das „Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz“ in Kraft. Damit haben sich Änderungen beim Zugang zur Bildungsförderung ergeben. In dem Vortrag wird erläutert wer, wann mit welchem Status welche Bildungsförderung erhält – vom BaföG bis zur Assistierten Ausbildung werden die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten dargestellt.

Zum Vimeo-Stream

Kriminalisierung der Flüchtlingshilfe | Max Pichl

Der Vortrag beschäftigt sich mit aktuellen Fällen zur Kriminalisierung der Flüchtlingshilfe. Dabei wird dargestellt, wie autoritäre Akteure in Europa und Innenministerien die politischen Handlungsspielräume der Flüchtlingsthilfe immer stärker einschränken. Am Ende werden Gedanken für Gegen-Strategien der Zivilgesellschaft angerissen.

Zum Vimeo-Stream